• Nächstes Spiel 1. Herren

    Nächstes Spiel 1. Herren

    Landesklasse Ost Samstag, 17.02.2024, 12.00 Königswarthaer SV - TSV Rotation Dresden
  • Fußballcamp 2024

    Fußballcamp 2024

    Vom 22.07. bis 26.07.2024 Fußballcamp beim TSV Rotation Dresden mit Unterstützung von Team Soccer.
  • Komm in unser Team

    Komm in unser Team

    Werde Schiedsrichter in einem stakten Team, zur Anmeldung und bei Fragen meldet Euch in unserer bis 15.12.2023 in der Geschäftsstelle. Zur Ausbildung von neuen Schiedsrichtern findet ab Montag, den 15. Januar 17:00 Uhr Uhr ein Schiedsrichter-Anwärterlehrgang beim TSV Rotation Dresden auf der Eisenberger Str. statt.
  • Wir suchen Dich

    Wir suchen Dich

    Werde Jugendtrainer in einem stakten Team, zur Anmeldung und bei Fragen meldet Euch in unserer Geschäftsstelle

    Schiri-Ausbildungsoffensive des TSV

    Die Abteilung Fußball hat sich aktiv dem leidigen Problem des Schirimangels im Fußball gestellt. Wir wollen neue Wege gehen, wenn schon von Seitens des Verbandes nicht die zielführenden Maßnahmen getroffen werden.

    Viel zu spät reagiert man auf den notwendigen Schutz der Ehrenamtler. Immer wieder gab es bedrohliche Szenen, die dazu führten, diese Tätigkeit zu beenden, denn Übergriffe braucht das Ehrenamt keinesfalls.

    Auch die Ausbildung und die spez. Betreuung der Anwärter musste sich verbessern.

    Bei uns bekommt nun jeder Anwärter einen persönl. Paten von den „Erfahrenen Alten“ gestellt, wo sofort und auf kurzem Weg Unklarheiten abgearbeitet werden.

    Gerade in Vorbereitung auf den Lehrgang, den Hausregeltest und den offiz. Veranstaltungen des Stadtverbandes muß mehr geschehen.

    Unser TSV Rotation gilt im SVF schon als sehr weitsichtiger und gern besuchter Verein von den Schiedsrichtern. Nicht zufällig finden die Lehrgänge des SVF in der Regel bei uns statt.

    Die Schieds- und Linienrichter werden in allen (!!!) Spiel- und Altersklassen ordentlich begrüßt, betreut und verabschiedet, ohne das man damit „Erwartungen“ hegt! .

    Auch die 12Jährigen bekommen ihren Apfel, Banane und die obligatorische Selter gestellt, denn gerade diese müssen Samstag/Sonntag früh den langen Weg oft mit Bahn und Bus bestreiten.

    In noch immer sehr vielen Vereine werden die Schiedsrichter sträflich behandelt und als notwendiges „ Übel“ der Vereinskosten betrachtet. Diese Vereine sind es dann aber auch, die Probleme bei der Erfüllung des Schiedsrichtersolls haben, was dann zu Strafen und im Wiederholungsfall zum Punktabzug bei der 1. Mannschaft des Vereins führen kann.

    Ehe wir das „ Strafgeld“ in die Verbände geben, wollen wir es in die Ausbildung, Ausrüstung und Betreuung geben.

    Unsere vereinsinternen Sitzungen werden auch sehr gern von Schiedsrichtern anderer Vereine besucht, ein gewolltes Zeichen, das bei uns vieles richtig gemacht wird.

    Wir Schiedsrichter möchten uns aber auch dafür bedanken, das der Verein die Bewirtung/ Betreuung dieser Internen HRT- Sitzungen fördert, denn so sitzen wir oft in geselliger Runde noch bis in den späten Abend und führen einen regen Erfahrungsaustausch.

    Sparkasse 01  LHD Dresden 01  SMI  Rösch Office Watzke