Aktuell sind 221 Gäste und keine Mitglieder online

Stefan Zock wird neuer Trainer der 1.Mannschaft des TSV Rotation Dresden. Nachdem schön länger bekannt war, dass sich die Weg von Rotation und dem derzeitigen Trainer Frank Selber trennen, kann nun mit Stefan Zock ein neuer Trainer präsentiert werden. Stefan ist ein junger Trainer mit klaren Vorstellungen und ist im Besitz einer Trainer B-Lizenz. Co-Trainer soll Thomas Senf werden, welcher allerdings weiterhin auch die A-Jugend (Spielgemeinschaft mit Turbine Dresden) trainieren wird. Abteilungsleiter Mario Bräuer unterstreicht nochmal deutlich die langfristige Ausrichtung des Engagements: "Mit Stefan Zock holen wir einen jungen Trainer ins Team, mit ihm wollen wir ein sportliches Konzept entwickeln und umsetzen, welches nicht nur Einfluss auf die 1.Männermannschaft hat, sondern den Herren- und Großfeldbereich an sich strukturell stärken soll."

Bei strahlendem Sonnenschein und hervorragenden Platzbedingungen beim Gegner SV TuR 2. gelang den Tennis-Herren vom TSV-Rotation ein ungefährdeter zweiter Sieg in dieser Saison. Größter Gegner auf beiden Seiten war dieses Mal der Wind, der den Ballwechsel bereits beim Ballwurf stark behinderte. Dennoch konnten sich die Rotationer besser auf diese Bedingungen einstellen und so hatte man bereits nach den Einzeln den Sieg in der Tasche. Davon unbeeindruckt gewann man auch zur Freude der zahlreich mitgereisten Fansnoch alle Doppel, sodass der Spieltag mit einem 8:1 für unsere Jungs endete. Besonders positiv ist unser Interimskapitän Christian Böhm zu erwähnen, der seine Mannschaftkameraden von Beginn an unentwegt motivierte und auch seine beiden Spiele gegen den spielstärksten Gegner souverän dominierte. Der Traum vom Aufstieg darf also vorerst weiter geträumt werden. 

Ein Auftakt nach Maß in der angelaufenen Sommerrunde ist den Tennis-Herren des TSV Rotation in der 2.Kreisklasse gelungen. Gegen den heißesten Mitbewerber um den Aufstieg, den TV Kreischa 2., gelang den Rotationern ein hart erkämpfter Auswärtssieg mit 6 : 3 Punkten. Die U30-Damen verloren hingegen auf heimischem Platz ihren ersten Spieltag mit 1 : 5 Punkten gegen den 1.TC Pirna. zur Abt.Tennis

Die Erfolge unserer Turnerinnen bei den Bezirkseinzelmeisterschaften fanden auch in der Sächsischen Zeitung vom 10.Mai ihr Echo. "In der Dresdner Margon-Arena wurden die Einzel-Bezirksmeister des Turnbezirkes Dresden im Gerätturnen ermittelt. Im Vorfeld hatten die Männer und die männliche Jugend in Possendorf ihre Meister gekürt, sodass der gesamte weibliche Bereich und die Jungen bis 12 Jahre ihr Restprogramm absolvierten. Insgesamt nahmen 350 Wettkämpfer aus 25 Vereinen an diesem turnerischen Höhepunkt teil, der gleichzeitig als Qualifikationskampf für die Sachsenmeisterschaften Ende Mai in Chemnitz gewertet wurde. Mit je fünf Titelgewinnen setzten sich der SV Felsenkeller, Motor Mickten und die SG Empor Possendorf an die Spitze der erfolgreichsten Vereine. An zweiter Stelle platzierte sich der SV Dresden-Reick mit drei Titelgewinnen, während dann der TSV Rotation Dresden, VSG Pirna, der SV Wesenitztal mit je zwei Bezirksmeistertitel sowie der SC Riesa und der Dresdner SC mit je einem Titel glänzten. Die Meisterschaften zeigten erneut einen Anstieg der Leistungen in allen Klassen."

In der vergangenen Woche konnten sich die Rotationer der Abteilung Tischtennis zumindest über einen Punktgewinn freuen. Die 1.Herren um Trainer Helmut Hahn konnten am Montag im Heimspiel gegen den Tabellensiebten TTV Dresden 2007 5. mit einem spannenden 8:8 Unentschieden einen Punkt erkämpfen. In der 1.Stadtklasse rangiert das Team mit sieben Zählern auf dem 9.Rang. Für die 2.Herren gab es am Donnerstag zu Hause gegen Fünften SV Am Gorbitzbach 2. Nichts zu holen. Auf heimischen Parkett unterlagen die Rotationer mit 3:12. Die Schützlinge von Toralf Hoffmann sind mit neun Punkten weiter auf dem 10.Platz der 4.Stadtklasse. Am Freitag Abend mussten auch die 3.Herren eine Heimniederlage hinnehmen. Gegen die SG Dresdner Bank 5. unterlag man zu Hause mit 4:11. Ergebnisse&Tabelle 1.HerrenErgebnisse&Tabelle 2.Herren, Tabelle&Ergebnisse 3.Herren