Aktuell sind 77 Gäste und keine Mitglieder online

Mit einen torlosen Unentschieden trennten sich die Rotationer am 20.Spieltag der Stadtoberliga von der SpVgg.Dresden-Löbtau. Durch die Punkteteilung hält man die Löbtauer weiter auf Distanz, welche auf dem 11.Rang rangieren, der aktuell ein Abstiegsplatz ist. Der TSV Rotation hingegen steht auf dem 6.Platz und damit weiter im gesicherten Mittelfeld. Ebenfalls zu einer Punkteteilung kam es bei den 2.Herren, die sich vom Dresdner SC 2. zu Hause mit 1 - 1 trennten. Den zwischenzeitlichen Rückstand glich dabei Markus Werner für die Rotationer aus. Eine deutliche 0 - 9 Derby gab es für die 3.Herren. Beim SV Dresden-Neustadt hatte der TSV Rotation zu keiner Zeit eine Chance auf etwas Zählbares.