Aktuell sind 33 Gäste und keine Mitglieder online

Auf Einladung des TSV Rotation Dresden 1990 e.V. fand am Donnerstag, 02.11.17 der lange geplante Vereinsdialog auf der Sportanlage an der Eisenberger Str. statt. Mitglieder des Präsidiums des Sächsischen Fußballverbandes mit ihrem Präsidenten Hermann Winkler an der Spitze, Vertreter des Stadtverbandes Fußball Dresden und Vertreter des Vorstandes und der Abteilung Fußball des Sportvereins diskutierten in einer offenen und sachlichen Atmosphäre aktuelle Probleme der Weiterentwicklung des regionalen Fußballs aus der Sicht der Verbände und des Vereins. Im Mittelpunkt standen die Themen Effektivierung der Zusammenarbeit mit den Schulen im Umfeld, insbesondere mit den bestehenden AGs unter der Zielrichtung einer noch stärkeren Nachwuchsgewinnung und der Gewinnung weiterer engagierter Übungsleiter; die Nutzung der angebotenen Qualifizierungsmaßnahmen für Trainer, Übungsleiter und Vereinsfunktionäre bei weiterer Anpassung von Organisation und Inhalt dieser Maßnahmen auf die Belange der Vereine sowie die Auslotung von Möglichkeiten der weiteren Verbesserungen der materiellen Bedingungen auf der Sportanlage unter Einbeziehung bereits vorhandener Projektstudien und unter Beachtung der Sportentwicklungskonzeption der Stadt Dresden. Im Dialog erhielten wir von den Verbandsmitgliedern wertvolle Hinweise und Anregungen für die tägliche Arbeit und gaben auch selbst Hinweise zur weiteren Effektivierung der Zusammenarbeit zwischen Verband und Verein(en). Zum Ende waren sich die Teilnehmer darin einig, dass dieser Dialog Verband-Verein eine gelungene Form des Meinungsaustauschs ist und unbedingt fortgesetzt werden sollte (fr).