Aktuell sind 262 Gäste und keine Mitglieder online

Unsere Vereinschronik

"Aus der Geschichte des Sportvereins" - Die Vereinschronik des TSV Rotation Dresden ist ab sofort für alle Interessenten der Sportgeschichte rund um Pieschen erhältlich.  

 

Weiterlesen ...

Delegiertenversammlung

pic1521

Derzeit wird die nächste Delegiertenversammlung (Anfang 2022) vorbereitet. Wir informieren rechtzeitig.

 

 

Weiterlesen ...

Rotation-Onlineshop

pic1681

In Zusammenarbeit mit dem Sportausrüster 11TeamsSports bietet der TSV Rotation einen Online-Shop an. Vereinsmitglieder erhalten dabei besondere Rabattvorteile. 

 

Weiterlesen ...

Für den nationalen Höhepunkt dieses Jahr hatte sich Marianne qualifiziert und konnte deshalb daran teilnehmen. Nach einem Vorbereitungslehrgang in der ersten Ferienwoche am Dreiweiberner See hieß es dann am 7.8. auf nach Hamburg. Bis zum 11.8. fanden die Wettkämpfe der Schüler und Jugend auf der Regattastrecke Allermöhe statt. Marianne startete sowohl im Mehrkampf, als auch mit ihrer Partnerin Marike vom VK Dresden im K2 über 500m und 2000m. Der Mehrkampf bestand aus dem Standweitsprung, 1500m Lauf, 100m K1 und 1000m K1. Besonders die Paddelleistungen überzeugten und so konnte sich Marianne hier in der Gesamtwertung Platz 15 sichern. Im K2 über die 500m fuhren die Mädels nach einem starken Vorlaufrennen sicher in den Zwischenlauf. Dort konnten sie sich trotz starker Leistung jedoch nicht für den Endlauf qualifizieren. Über die 2000m Distanz kämpften sie bis zum Schluss um eine Top10 Platzierung und fuhren am Ende als 11. über die Ziellinie, was wiederum die Zielstellung übertraf.Für Marianne war es der erste große Wettkampf dieser Art und sollte vor allem dazu dienen, Erfahrungen zu sammeln. Mit den erzielten Ergebnissen sind wir mehr als zufrieden, sie stimmen uns optimistisch für die Meisterschaften im nächsten Jahr. (Kanurennsport)